Die Inaktivitas

Nach dem Studium bleibt man natürlich weiterhin im CHTR. Man wechselt lediglich von der "Aktivitas" zur "Inaktivitas". Dies wird im feierlichen Rahmen der Jahreshauptversammlung durchgeführt. In den Bezirken geht dann der gesellige Teil weiter und man hält den Kontakt zu den anderen Mitgliedern. Bezirkstreffen, Treffen auf Messen oder der Besuch der Hauptversammlung in Rosenheim bieten Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zum gemütlichen Zusammensein. Getreu dem Motto "Ein Club. Viele Freunde."

Aber auch wenn man während des Studiums noch nicht mit dabei war und erst später entdeckt, dass man gerne ein "Clubianer" sein möchte, so gibt es die Möglichkeit der fördernden Mitgliedschaft. Auch diesen Weg haben bereits zahlreiche Ehemalige oder Professoren etc. gewählt.

Go To Top